Karate

Trainingszeiten im Dorfgemeinschaftshaus Dernbach:

 

 

Kinder und Erwachsene: Donnerstags 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr

Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.

 

 

Entwicklung des Yoshukai Karate


Yoshukai wird unter anderem übersetzt mit:  „Vereinigung des direkten Weges“.

 

Das Zeichen in der Mitte der japanischen Flagge bedeutet SHINOBU, dies wird im Sinne von:  "durchhalten, egal wie hart es ist"  übersetzt.

 

Dieser im Jahr 1963 von Katsuoh Yamamoto und Mike Foster entwickelte Karatestil hat seinen Ursprung im Chito Ryu Karate („Tausend-Jahr-Stil“), welches im Jahr 1946 von Dr. Tsuyoshi Chitose begründet wurde.


Dr. Tsuyoshi Chitose (1898 - 1984) stammte aus Naha (Okinawa) und steht als einer der Enkel von Matsumura Sôkon in der Tradition der okinawanischen Karate-Meister. Chitoses ursprünglicher Name war Chinen, doch er änderte ihn später in Chitose.


Dr. Chitose wurde von einer Reihe von bekannten Meistern unterrichtet: Er begann sein Karatetraining im Alter von 7 Jahren unter Aragaki Angi (1840 - 1920) und wurde später von Chotoku Kyan unterrichtet. Higashionna Kanryô lehrte ihn die Kata Saifa, Sepai und Kururunfa. Von Motobu Chôyu lernte er die Kata Wanshu und Unsu, von Kyan die Kushanku, Chinto und Gojushiho. Chitose war u.a. mit Aragaki Ankichi befreundet und lernte von ihm die Bassai und Ananku. Zusätzlich trainierte er auch mit Hanashiro Chômo, der ihn die Kata Jion, Jitte und Shi-Ho-Hai lehrte. Er lernte Sai, Nunchaku und Tonfa von Kojô Kaho und Maezato Bushi. Chitose vereinigte in seiner Methode die beiden Hauptrichtungen des Karate in Okinawa: Shôrin-Ryu und Shôrei-Ryu.


Dr. Chitose war ursprünglich Lehrer, ging jedoch nach Tokio, um dort Medizin und Philosophie zu studieren. Er war 30 Jahre lang als Gynäkologe tätig. Auch war er Präsident und oberster Instruktor der All Japan Karate Do Federation Chitokai und der erste Okinawaner, der Karate in Japan vorstellte.


Zwei der besten Schüler und Top-Instruktoren Chitoses waren Katsuoh Yamamoto und Michael G. Foster, zwei weltweit bedeutende Autoritäten im Karate der Gegenwart.

 


Mike Foster ist der Mitbegründer des Yoshukai-Karate-Systems und Leiter der Yoshukai International Karate Association mit Sitz in Florida/USA.

Als junger GI war er zunächst auf Okinawa stationiert und begann hier mit seinem Kampfkunsttraining im Jahr 1956.

Er trainierte zunächst unter Sensei Watanabe Goju-Ryu-Karate und erwarb unter ihm den 2. Dan (Meistergrad).

Meister Watanabe stellte ihn auch Sensei Mamoru Yamamoto vor, dessen späterer Meisterschüler er wurde.


Mike Foster wurde auch von Dr. Tysuyoshi Chitose, dem Begründer des Chito-Ryu-Karate, unterrichtet und erhielt von ihm den Rang des 6. Dan und den Lehrertitel "Renshi".

Er war der erste Nicht-Japaner, der die All-Japanische-Kumite-Meisterschaft gewann.


Durch seine verschiedenen Einsatzorte bei der US-Air-Force hatte Mike Foster die Möglichkeit, bei den bedeutensten okinawanischen und japanischen Karate-Meistern zu trainieren.

Während seiner Militärzeit war er auch auf der Osan Air Base in Korea stationiert. Dort trainierte er koreanisches Judo und legte in diesem System den Ni (2.)-Dan ab.


Nach über 10 Jahren in Japan kehrte Sensei Foster Anfang der 70er Jahre in die USA zurück und nahm an den bedeutendsten US-Karateturnieren teil.

Hierbei brachte er es auf eine große Anzahl von (k.o.-)Siegen, was dem Yoshukai Karate in den USA großes Ansehen verlieh.

1977 erhielt Sensei Foster von Kaicho Mamoru Yamamoto und Dr. Chitose den Rang des 7.Dan und den Titel "Kyoshi" im Yoshukai-Karate-System.

 

Im Jahre 1980 gründete er seine eigene Organisation - die "Yoshukai International Karate Association".

 

Heute, nach einem schon über 40-jährigen "Budo", steht Mike Foster im Rang eines Hanshi (9.Dan) Yoshukai-Karate.   

Karate im Dorfgemeinschaftshaus in Dernbach, mit Trainer Jakob Butscher
Karate im Dorfgemeinschaftshaus in Dernbach, mit Trainer Jakob Butscher
bei uns kann jeder mitmachen von 6 Jahren bis ....solange er möchte und kann
bei uns kann jeder mitmachen von 6 Jahren bis ....solange er möchte und kann
Link zum befreundeten Karate-Verein in Rülzheim
Link zum befreundeten Karate-Verein in Rülzheim